Aktuelles

Unser Studio muss, auf Grund der aktuellen Corona-Maßnahmen, bis Januar 2021 geschlossen bleiben.

Let´s Burlesque!

Endlich ist es soweit!

We proudly present: Burlesque Workshops.

Keine Sorge, das bedeutet nicht, dass wir uns ausziehen. Burlesque steht für Weiblichkeit, Sinnlichkeit, Eleganz, Sexyness, Stil und Anmut und richtet sich an alle Frauen, egal welchen Alters, Fitnessstandes oder Statur. Neben verschiedenen Posen und Bewegungsabläufen, gibt es einen Bodenteil (Floorwork), Training auf High Heels/Pumps und eine Choreografie.

Entdecke deine Weiblichkeit, erkenne deinen Selbstwert, baue Selbstbewusstsein auf, erfahre dich selbst, deinen Körper und sein Bewegungsspektrum – lerne ihn einzusetzen, schätzen und lieben. Jede Frau ist einzigartig und besonders, das wollen wir zelebrieren!

Termine folgen in Kürze.

Covid 19

Hygienemaßnahmen, Distanz- und Verhaltensregeln

Beim Eintreffen im Tanzstudio sind die Hände zu desinfizieren (Desinfektionsmittel steht am Eingang bereit).

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist auch in unseren Räumlichkeiten und während des Unterrichts erforderlich (Kinder ab 6 Jahren).

Das Gleiche gilt für die Abstandsregel von mind. 1,5m (Ich arbeite an Unterrichtskonzepten, dass auch diese im Unterricht eingehalten werden können und es nicht zu taktilen Korrekturen kommt).

Es sind ausschließlich eigene Trainingsutensilien zu nutzen (Matten, Theraband, usw.).

Pole Dance/Fitness: Die Stangen sind nach dem Unterricht von jedem gründlich zu desinfizieren (auch hierfür steht Desinfektionsmittel bereit) – bitte jeder ein eigenes Gästehandtuch/Handtuch mitbringen, es wird keins mehr vor der Toilette hängen.

Die Umkleide ist gesperrt, heißt, bitte nur das Nötigste, wie Tanzschuhe/ Ballettschläppchen mitbringen und erst kurz vor Unterrichtsbeginn erscheinen, kein Verweilen in den Studioräumen.

Gleiches gilt für den Empfangsbereich keine Eltern oder Zuschauer.

Eltern, die ihre Kinder bringen und abholen, bleiben bitte draußen. Durch den „neuen“ Eingang, sind sie dennoch zu keiner Zeit unbeaufsichtigt oder alleine.

Als Eingang wird (vorerst) die Tür im Tanzraum genutzt, unsere eigentliche Eingangstür (mit Weg durch den Flur) wird der neue Ausgang. Durch dieses „Einbahnstraßen-Prinzip“ gewährleisten wir, dass es keinen „Gegenverkehr“ gibt und die Abstandsregeln eingehalten werden können.

Damit es zu keinen Begegnungen und großen Verzögerungen beim Klassenwechsel kommt, bitte nach dem Unterricht zügig die Schuhe wechseln und durch den Empfangsbereich das Studio verlassen.

Bitte die jüngsten Schülerinnen vor Unterrichtsbeginn nochmal zu Hause auf Toilette gehen lassen, (wenn nötig in Begleitung eines Elternteils im Studio).

Sollte es vor der Tür zu „Schlangenbildung“ kommen, bitte auch dort auf Abstand achten! Ich bemühe mich, die Gruppenwechsel so schnell wie möglich zu vollziehen – der Tanzraum wird in regelmäßigen Abständen, auch während den Stunden, gelüftet – im Studio werden täglich und regelmäßig alle Stangen (Ballett- und Pole), Türgriffe, Oberflächen und die Toilettenräume gründlich gereinigt und desinfiziert.

Wer sich krank fühlt, erkältet ist oder mit einer erkrankten Person in Kontakt stand, darf für 2 Wochen nicht am Unterricht teilnehmen.